Birnenbrände des Mayerhofs in Mühlacker

Klassischer Birnenbrand

Verschiedene Birnensorten werden aromaschonend destilliert. Die feine Struktur der fruchtig-fülligen Birnenaromen mit dem süßherben Geschmack ergeben eine perfekte Balance zwischen komplexer Eleganz und herber Frucht. Die für diesen klassischen Brand verwendeten Früchte garantieren vollfruchtige, sortentypische Aromen.

Brand aus der Schweizer Wasserbirne

Sortenreiner Obstbrand dessen Früchte allesamt von einem einzigen Baum, einem dieser alten riesigen Birnbäume, stammen.

Entstanden aus einem Zufallssämling in der Schweiz und 1823 erstmals erwähnt, hat sich diese mittelgroße, kugelige Birnensorte, die neben der Most- und Dörreignung durchaus auch für den direkten Verzehr geeignet ist.

Der etwas wässerige, süßherbe Geschmack dieser Birnensorte, der auch auf die wenigen Gerbstoffe der Frucht zurückzuführen ist, ergibt – aromaschonend sanft destilliert – als Destillat einen Birnenbrand für allerhöchste Ansprüche: voll und rund im Duft, subtil und feingliedrig am Gaumen, leicht und fruchtig im Abgang.

Ein typisches Streuobstdestillat für Liebhaber alter Sorten und lokaler Spezialitäten! Angenehm frisch-fruchtig und typisch; dezente Fruchtsüße am Gaumen, kräftig und anhaltend!

Birnenbrand aus dem Eichenfass

Verschiedene Birnensorten werden aromaschonend destilliert und werden sogleich für einen kurzen Ausbau ins Holzfass gefüllt. Die feine Struktur der fruchtig-fülligen Birnenaromen verlobt sich mit der elegant-würzigen Herbe des Holzes – opulent und exquisit an Nase und Gaumen, die perfekte Balance zwischen komplexer Eleganz und feinem Schmelz mit eindrucksvollem und lang anhaltendem Finish mit einer goldbraun schimmernden Farbe.

Eine Rarität.