Obstbrand-Raritäten des Mayerhofs in Mühlacker

Hier sehen Sie zwei besondere Raritäten aus unserem Obstbrand-Sortiment. Auch die Birne aus dem Eichenfass ist selten anzutreffen. Die Beschreibung dazu finden sie bei den Birnenbränden.

Mirbilbrand

Diese einzigartige Komposition aus Birne und Mirabelle. Es gibt Stein- und Kernobst, beide sind unterschiedliche Früchte. Die Birne grob herb mit ihrer rauen Schale und eher säuerlich vereint mit der kleinen zarten Mirabelle mit dem feinen Aroma und der herrlichen Süße. Beide Früchte harmonieren wunderbar zusammen. Zuerst nimmt man die Birne klar und deutlich wahr bevor sich dann die Mirabelle über alles legt. So dass beide Früchte erkennbar sind.

Es gibt Männer und Frauen, beide sind unterschiedlich in Art und Wesen. Beide gehen eine Beziehung ein und harmonieren miteinander. Jeder ist für sich erkennbar, keiner gibt sich auf, sie ergänzen sich zu etwas Großen. Ganz so wie bei unserem Mirbil.

Erleben Sie diesen fruchtig herben Geschmack mit seiner komplexen Eleganz und frisch-fruchtigen Süße am Gaumen.

Eine absolute Rarität.

Myrobalane

Die Myrobalane (prunus cerasifera), bei uns im Volksmund auch „Türkenkirsche“ genannt, gehört, abgesehen von ihrer Nutzung als Veredelungsunterlage, in Europa leider mittlerweile zu den vernachlässigten, vom Aussterben bedrohten Pflaumensorten. Aus brenntechnischer Sicht ist das Verschwinden der Kirschpflaume äußerst bedauerlich, ergibt doch die kleine, dunkelrote und säuerliche Frucht ein außergewöhnlich interessantes und intensives Destillat.

Das sehr exklusive Aroma dieses Myrobalanebrandes, den wir ausschließlich von handgepflückten, handverlesenen und auch per Hand (!) eingemaischten Früchten gewinnen, lässt sich nicht den klassischen Noten von Pflaume, Mirabelle oder Kirsche einordnen, Bezaubernder Marzipan im Gaumen und langanhaltende Mandelaromen im Abgang zeugen von einer individualistischen Wildheit und einem ungewöhnlichem Temperament.

Eine absolute Rarität für Liebhaber von Edelobstbränden der Spitzenklasse.