Ersinger Frühzwetschge

Herkunft

Zufallsämling aus Ersingen bei Pforzheim 1896

Aussehen

mittelgroß, länglich oval bis einförmig
rötlich- bis dunkelviolett
hellblaue Bereifung

Fruchtfleisch

mäßig fest bis weich, sehr saftig, grüngelb

Geschmack

ausgereift süß angenehm würzig, erfrischend säuerlich

Reifezeit

stark vollgernd Mitte Juli bis Anfang August

Lagerung

sofortige Verarbeitung

Verwendung

Verzehr, Kuchen, Kompott, Marmelade