Warum Schnittgut häckseln?

Beim Baum- und Gehölzschnitt können große Mengen an Schnittgut anfallen. Die Entsorgung ist arbeitsaufwendig denn dann heißt es auflesen, aufladen abtransportieren und abladen. Das Schnittgut kann vor Ort gehäckselt wobei man sich viel Arbeit, Kratzer und Schrammen spart.

Gleichzeitig erhält man sein eigenes Mulch- bzw. Abdeckmaterial für Baumscheiben und Pflanzstreifen oder grobes Schichtmaterial für den Kompost. Mit unserem Häcksler kommen wir zu Ihnen und verarbeiten Ihr Schnittgut zu Häcksel. Unwegsames Gelände sowie sperriges Geäst und Gestrüpp sind kein Problem. Nutzen Sie die Möglichkeit des eigenen Biokreislaufes und ziehen Sie den positiven Nutzen aus Ihrem Schnittgut.